Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Haunebu 2 T Shirt ist da!

Auf diesen Tag haben wir schon lange gewartet. Das Haunebu 2 T Shirt ist da! Nach monatelangem Testen und Optimieren ist der erste Haunebu 2 aus der Produktion bei uns eingetroffen. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, das Flugzeug in den letzten Monaten noch ein bisschen zu verbessern. Die Flugtests waren erfolgreich und wir sind jetzt bereit, sie an die Öffentlichkeit zu verkaufen.

So zumindest unser Flottenmeister der ersten Haunebu Flotte 1.HGPN „Projekt Nordmark“ zum neuen Haunebu Shirt Design. Die Haunebu 2 ist logischerweise schon lange im Einsatz und dient der Flotte seit vielen Jahren.

Fangen wir zunächst mit dem Haunebu 2 T Shirt an …

Simples Design, kräftige Farben zeichnen das Haunebu 2 Motiv aus  und ergänzen das Projekt Nordmark Portfolio an Haunebu Shirts um ein weiteres Glanzstück in dieser Kategorie.

Klares und einfaches Design ohne Schnickschnack und mit viel Fokus auf die Farbe. Das Haunebu 2 T Shirt ist in den Größen S bis XXXXL erhältlich je nach Farbe und Verfügbarkeit natürlich. Wenn ich ehrlich bin, habe ich die Größe 4XL vielleicht 3-5 mal verkauft. Die goldene Mitte liegt irgendwo zwischen M & XL. Müßte ich tatsächlich mal eine Auswertung drüber machen.

Die Fakten: Haunebu 2 – berühmt, berüchtigt

Alternative Bezeichnungen für die legendäre Haunebu2:

  1. Reichsflugscheibe – Klassiker 😀
  2. Flugscheibe – Schlicht, einfach, prägnant
  3. RFZ – RFZ steht dabei für Rundflugzeug
  4. Hauneburg Gerät – eher selten und weniger gebräuchlich unter den Science Fiction and Military Fiction Fans
  5. Vergeltungswaffe – absurd, aber lassen wir so stehen. Fast genauso wild wie „Kugelwaffe“
  6. Andromeda Gerät ist schlicht falsch. Das hat mit der Haunebu selbst nicht zu tun. Vergleichen wir doch das Andromeda gerät eher mit einem „Mutterschiff“ welches Platz für viele Haunebus und Personal auf den Flügen zum Mars oder Aldebaran hat!

Modellbau, Klemmbausteine und Haunebu 2 – ein Drama

Ein namhafter Hersteller von Modelbausätzen, Revell, hat vor wenigen Jahren doch tatsächlich mal gewagt eine Haunebu II als Modellbausatz rauszubringen (Modellbausatznummer 03903). Der Shitstorm war gewaltig, das Echo der Presse auch. Wie ist es denn möglich, dass man einen derartigen Modellbausatz auf den Markt bringt. Vor allem mit deren geschichtlichen und fiktiven Hintergrund. 

Das Resultat war, dass Revell den Modellbausatz „Haunebu II – Flying Saucer“ wieder vom Markt nahm. Die Flugscheibe kann immernoch auf diversen Plattformen erworben werden. 
Korrektur: kurz nachdem ich den Beitrag veröffentlich habe, fand ich die Haunebu nun doch wieder im Sortiment von Revell. Vermutlich war die Anfrage hoch genug, und die Wogen des ersten Shitstorms haben sich gelegt.

Dass die Nachfrage bei derartiger Berichterstattung gestiegen ist, ist keine Frage. Unlängst gibt es auch Anbieter von Klemmbausteinen die dieses Thema aufgegriffen haben. Diese gibt es zum Beispiel gleich mit passendem Diorama als Mondbasis. Natürlich kann man dieses auch nach eigener Fantasie weiter ausbauen und eine tolle Mand, Mars oder Aldebaranlandschaft schaffen. Oder vielleicht doch ins Eis nach Neuschwabenland?

Haunebu 2 T Shirt und andere Motive über DTG Anbieter

Haunebu Fans aus Übersee beklagen sich schon seit langer Zeit darüber, dass die Versandkosten so exorbitant hoch sind. Das sind sie geworden, nachdem man nun nicht mehr einfach als Einschreiben verschicken kann. Jetzt muss es zwingend ein Paket oder Päckchen sein. Die Kosten sind dafür enorm.
Ich spiele schon länger mit dem Gedanken das Projekt Nordmark Sortiment auch anderweitig anzubieten. Es gibt genügend Dienstleister die auf Bedarf und hochwertig drucken können. Der Versand erfolgt dann auch über sie, und derjenige der verkauft bekommt eine kleine Provision. Diese ist tatsächlich sehr gering. Die Marge erlaubt keine großen Sprünge. Vielleicht gerade mal kleine Schritte.

Ein solcher Shop existiert sogar schon länger den ich experimentierfreudig angelegt habe und einige wenige Verkäufe darüber gemacht habe. Allerdings auch eher im Kunstdruck & Poster Bereich.
Ich frage mich, ob ich diesen Gedanken vertiefen und dort was ausbauen sollte. Zur FutuMuhu Ausstellung hatte ich ja bereits einige Poster erstellt gehabt. Also wäre Material für den Start da.

Schreibe einen Kommentar